Mitgliedsaufnahmeantrag

„Ich liebe Tiere und möchte mich ehrenamtlich engagieren bzw. euch mit meinen Mitteln unterstützen! Aber wie?“

Immer öfter erreichen uns Anfragen, wie ihr Teil unseres Vereins werden könnt. Das freut uns natürlich sehr, da wir jede helfende Hand brauchen können. Jetzt haben wir dafür ein Formular erstellt, dass ihr ganz einfach ausgefüllt und unterschrieben an uns senden müsst, um uns euer Interesse an einer Mitgliedschaft zu bekunden. Klingt easy? Ja das ist es auch! Schaut euch das Formular einfach mal an.

Den Mitgliedsaufnahmeantrag findet ihr zukünftig in unserer Rubrik Service/Medien im dortigen Downloadbereich, oder wenn ihr direkt bei Unser Verein auf Mitgliedschaft klickt.

Sonderangebot im Dezember: Gerne könnt ihr den ausgefüllten Antrag auch zu unserem Kennenlern-Vereinstreffen am 04.12.2016 mitbringen! Das erspart euch das Rennen zur Post und die Kosten dafür. Doppelter Gewinn für alle!

Vereinstreffen für Mitglieder und Interessenten

Hallo liebe Tierfreunde,

am 04.12.2016 findet ein Treffen unseres Vereins statt, zu dem wir alle Mitglieder, Neulinge und Interessenten herzlich einladen möchten.

Du liebst Tiere und möchtest dich gerne ehrenamtlich engagieren? Du willst Erfahrungen sammeln, neue Leute kennenlernen und Gutes tun? Du bist zuverlässig und bereit, ein wenig deiner Zeit der aktiven Tierhilfe zu widmen? Dann melde dich bei uns und lerne uns kennen. Wir freuen uns auf dich!

Wie das geht? Ganz einfach: Wir möchten dich bitten uns telefonisch zu kontaktieren. So behalten wir den Überblick über die Anzahl der Leute, die gerne kommen möchten und du erhältst einen ersten Eindruck von uns. Dort erfährst du dann genau wo das Treffen am 04.12 statt findet. Dann musst du an besagtem Tag nur noch vorbeikommen und Spaß haben. Klingt gut? Dann melde dich.

Kurz zusammen gefasst:

Was? Vereinstreffen zum Kennenlernen!
Wann? Sonntag, 04.12.2016
Uhrzeit? 15 Uhr
Wo? Ort auf Anfrage

Falls sich etwas ändern sollte, erfahrt ihr alles immer zu erst hier oder bei Facebook.

Kurzer Rückblick auf die Demo vom 12.11.2016

Kurzer Rückblick auf die Demo gegen Wildtiere im Zirkus Rolina am 12.11.2016 an der Walkmühle Sangerhausen

Es war ein kalter, sehr kalter und regnerischer Tag, dieser Samstag an dem unsere Demo statt fand. Beim Eintreffen wurden wir direkt von der Polizei eingewiesen und auch der Zirkusdirektor Freddy Ortmann kam gleich dazu.
Dieser suchte, ganz anders als wir es von anderen Zirkussen gewohnt waren, äußerst freundlich das Gespräch mit uns und bat uns um eine beherrschte und ruhige Demonstration.
Daraus entwickelte sich sofort eine unerwartet freundliche und angeregte Diskussion zwischen den Demonstranten und dem Herrn Ortmann, an der sich nach einiger Zeit auch seine Söhne, seine Frau und seine Tochter beteiligten.

Zu unserer größten Überraschung, ließ sich die ganze Zirkusfamilie Ortmann-Rolina direkt mit unseren Plakaten und Schildern fotografieren und will diese Bilder ihrerseits verbreiten. Da sie selbst zu der Einsicht gelangt waren, dass Zirkusse mit Wildtieren keine Zukunft haben werden, weil es bereits in vielen Städten ein Wildtierverbot gibt und es auch von Seiten des Publikums nicht mehr so großen Zuspruch dafür gibt wie es ihn vor einigen Jahren noch gab. Der Direktor Freddy Ortmann erklärte uns, dass der Kamelhengst bereits kastriert worden sei, um weiteren Nachwuchs zu verhindern.

Rückblickend betrachtet herrschte eine freundlich, angenehme Atmosphäre. Auf Grund der Kälte und des sehr geringen Publikums wurde die Demonstration gegen ca 15.30 Uhr offiziell beendet.

Fotos und den Artikel zur Demo findet ihr auch auf unserer Facebookseite. Über ein Gefällt mir würden wir uns freuen.

Demo – Gegen Wildtiere im Zirkus – 12. 11. 2016 ab 14 Uhr in Sgh

ANKÜNDIGUNG!
Am Wochenende ist es wieder soweit: wir starten AM SAMSTAG VON 14:00 Uhr BIS 18:30 Uhr eine Demo. Tretet der Facebook Veranstaltung bei und teilt sie bitte.
Trotz massiver Drohungen und übler, verbaler Beleidigungen seitens des Zirkusdirektors Hardy Weisheit während der Demo gegen Wildtier im Zirkus Afrika die wir im September dieses Jahr durchführten, werden wir auch dieses Mal, wenn der Zirkus Rolina in Sangerhausen gastiert, unsere Ansichten vertreten.
Wir sind gespannt was uns dieses Mal erwartet wenn wir darauf hinweisen, dass Tiere im Zirkus ein trauriges Dasein fristen wenn sie viele Monate des Jahres eingesperrt und in dunklen LKWs quer durch Deutschland gefahren, mit Zwang abgerichtet und vorgeführt werden und der Mensch das Tier für seinen Profit ausnutzt. Wobei uns bewusst ist, dass Veterinärämtern nur den momentanen Zustand der Tiere feststellen können und in dem Zusammenhang auch nichts überprüfen, als dass die gesetzlichen Mindestanforderungen eingehalten werden und nicht ob die Tiere artgerecht gehalten werden. Die gesetzlichen Mindestanforderungen stellen jedoch niemals ein Optimum und schon gar keine artgerechte Haltung. Denn lebenslange Entbehrungen führen zu Verhaltensauffälligkeiten und Krankheiten sowie einem frühzeitigen Tod. Niemand sollte in einen Zirkus mit Tieren gehen!

Wann: Samstag 12.11.2016 – 14-18.30Uhr
Wo: Walkmühle Sangerhausen

15025207_186309228440171_5315350090731748520_o

Kater sucht ein neues Zuhause.

Hallo ihr da draußen!

Anfang September wurde ich, kaum 10 Tage alt, ohne Mama aufgefunden. Dank einer engagierten Helferin, die mich Tag und Nacht mit dem Fläschchen fütterte, habe ich gekämpft und überlebt und bin nun bereit für ein neues Zuhause. Als Flaschenkind bin ich natürlich sehr zahm und menschenfixiert, aber ich bin mit anderen Katzen und sogar mit einem Hund aufgewachsen. Schau dir unbedingt mein Video an. Klingt das nicht super? Dann melde dich gleich hier bei uns!

Spenden jetzt auch über Paypal möglich.

Hallo liebe Besucher,

ab jetzt steht euch die Möglichkeit zur Verfügung, zum Spenden auch einfach den Service von Paypal zu nutzen. Klickt dazu einfach auf den „Spenden“ Button, den ihr auf unserer Seite findet und ihr werdet direkt auf die offizielle Paypalseite weitergeleitet. Dort könnt ihr den gewünschten Betrag mit Hilfe eures Paypal Kontos an uns spenden.

Wir brauchen eure Unterstützung und freuen uns über jede Hilfe.
Vielen Dank.