Neuigkeiten zum Jahresanfang

Liebe Tierfreunde!

Susi

Katze Susi

Für unseren Verein begann dieses Jahr bereits sehr erfreulich, da nun die ersten Mitgliedsbeiträge offiziell fällig wurden und uns diese kleine Summe bereits einigen Handlungsspielraum eröffnete. So konnten wir einer Familie aus Rossla, die uns eine zugelaufene aber keinesfalls zahme Katze meldete, zusagen diese auf unsere Kosten zu fangen und zu kastrieren. Die Geschichte von Katze Susi ist sogar noch viel erfreulicher ausgegangen! Da die Familie sich so an Susis bisherige Anwesenheit gewöhnt hatte, haben sie sich dafür entschieden die Katze nach der kurzen Erholungsphase der OP doch wieder zu sich zu nehmen und weiter bei sich zu versorgen. Die entstandenen Kosten haben sie uns erstattet.  Was für eine FREUDE!

Weiterhin haben wir jetzt eins von vielen Großprojekten in Angriff genommen. Es gilt ca. 15 wilde Katzen und Kater zu fangen, kastrieren, entflohen und chippen zu lassen. Bereits 5 Tiere wurden eingefangen und haben die OP gut überstanden. Nun dürfen sie nach kurzer Erholung in Gefangenschaft wieder ihre Freiheit genießen. Auch hier freuen wir uns, dass wir finanzielle Unterstützung der Anwohner bekommen! Nicht nur das: ausgestattet mit einer unserer Lebendfallen bekommen wir mittlerweile sogar aktive Fanghilfe. Vielen Dank dafür!

Wir danken auch Frau Bril aus Eisleben und ihrem Verein Initiative Tierschutz – Tiere in not e.V. für eine großzügige Futterspende und die beratende Hilfe.

Herby sucht noch ein liebevolles Zuhause

Wir hoffen ihr habt die Geschichte rund ums Kätzchen Herby fleißig mitverfolgt. Falls nicht, dann schaut bei unserer Sammelaktion vorbei und lest was alles passiert ist. Wir möchten darauf hinweisen, dass die wieder gesunde Herby immernoch ein tolles Zuhause sucht. Falls ihr Interesse habt, meldet euch.

Zudem möchten wir noch mal Danke an alle Spender sagen. Wir haben es fast geschafft!! Es fehlen nur noch sagenhafte 40€, um die Tierarztkosten, die wir vorstrecken mussten, komplett abgedeckt worden sind. Also wer passend zum Fest der Nächstenliebe etwas gutes tun mag, kann gerne die Aktion an Freunde und Bekannte weitergeben und vielleicht schaffen wir es, bis zum neuen Jahr die 100% vollzumachen. Vielen lieben Dank an alle die bereits gespendet haben (sei es über betterplace.org oder über unser eigenes Konto). Ihr seid toll!

unsere-hilfe-fuer-herby-ohne-qr

Hilfsaktion für Herby! Jede Spende zählt.

Liebe Tierfreunde,

Wir als Tierschutz Sangerhausen e.V. betreuen mehrere Futterstellen für heimatlose Katzen in und um Sangerhausen. Dort trafen wir vor ein paar Wochen zum ersten Mal auf Katze Herby. Sie war bisher immer sehr zutraulich und lies sich gern von uns streicheln. Durch die Möglichkeit sie seit einiger Zeit zu beobachten, schätzen wir sie auf ein Alter von ca. 1 Jahr. Augenscheinlich leidet sie unter einem Nabelbruch, der dringend Handlungsbedarf fordert. Deshalb wollen wir ihr jetzt helfen! Und genau da, kommt ihr ins Spiel! Wir als Tierschutz Community möchten damit unsere erste zielgerichtete Spendenaktion ins Leben rufen und gemeinsam Geld für die Tierarztkosten sammeln. Zusammen mit der Operation des Nabelbruches, ist auch eine Kastration geplant. Für diese Operationen benötigen wir insgesamt einen Betrag von 200€.

Ihr möchtet helfen? Dann folgt unserem Spendenaufruf zur Seite von betterplace.org. Dort und hier könnt ihr stets verfolgen, wieviele nette Menschen sich unserer Aktion angeschlossen haben, um Herby zu helfen. Mehr Informationen zu solchen Hilfsaktionen erfahrt ihr unter Unser Verein und dem Punkt Projekte.

Ihr habt euch in Herby verliebt und wollt ihr ein Zuhause schenken? Dann meldet euch bei uns!

Verschmuste Katze sucht neues, tolles Zuhause

Liebe Tierfreunde,

katze_sgh1 katze_sgh2heute hatte ich das Glück, dass mich nette Tierschützer vom Tierschutz Sangerhausen e.V. , in Sangerhausen an einer der betreuten Futterstellen getroffen haben. Ich war sofort zutraulich und neugierig auf die Besucher, die von meinem freundlichen und offenen Wesen sehr überrascht waren. Ich habe die Gunst der Stunde umgehend genutzt, und mich ausgiebig Kraulen und Streicheln lassen. Das könnte jeden Tag so sein! Deshalb suche ich jetzt ein neues Zuhause mit lieben Menschen, die mich verschmustes Kätzchen aufnehmen. Ich werde von meinen Findern auf ein Alter von etwa 1 Jahr geschätzt und wurde heute direkt kastriert. Ich habe die OP super überstanden und bin in meiner Pflegestelle auch sofort wieder aufgeblüht und habe die neue Umgebung mit Menschen sehr genossen. Bist du der Mensch, der zukünftig mit mir sein Zuhause teilen mag? Dann melde dich hier oder bei Facebook. Ich freu mich auf euch. Fragen beantworten euch gern meine lieben Finder.