170823_ING21_013P_Plakat_Vereine_A3.indd

2. Veggie Treffen in Sangerhausen – 12.04.2018

Gutes Essen und ein geselliger Abend in entspannter Runde  – das war unser erstes Veggie Treffen 2017! Nun wollen wir das gerne wiederholen. Desswegen haben wir für euch das 2te Treffen vorbereitet! Wenn ihr Interesse an leckerem vegetarischen und veganem Essen habt und am 12. April Zeit noch nix vor, kommt nach Sangerhausen ins TheOdoor und kocht zusammen mit uns.

Wir wünschen uns genau so einen tollen und einen entspannten Abend in geselliger Runde, wie beim letzten mal. Wir haben uns über dies und jenes ausgetauscht und geplaudert. Die Einladung gilt für groß und klein, alt und jung, Veganer oder Fleischesser. Gerne darf selbstgekochtes oder gebackenes veganes Essen mitgebracht werden!

Wir freuen uns auf dich!

 

170823_ING21_013P_Plakat_Vereine_A3.indd

katze-sgh-gartenanlage

Aktuelles Großprojekt „Katzenrettung in Gartenanlage in Sangerhausen“

Wir dachten, wir liegen schon gut im Rennen dieses Jahr, mit den bisher 23 Kastrationen, die wir erwirken konnten. Jetzt kommt aber ein Projekt auf uns zu, was unseren finanziellen und zeitlichen Rahmen zu sprengen droht.

Es geht um eine Gartenanlage in Sangerhausen, in der ca. 25 unkastrierte Katzen leben. Laut Beschreibungen von Anwohnern sind darunter mindestens 3 kranke Katzen. Uns wurde mitgeteilt, dass definitiv nicht alle Katzen dort bleiben dürfen. Erschwerend kommt hinzu, dass es dort scheinbar einige Katzenhasser gibt, die gerne selber „Maßnahmen“ ergreifen, die bei weitem nicht legal sind.

Und jetzt ? Wir sind traurig und schockiert, aber wir wagen es. Denn wir wollen helfen!
Wir fangen umgehend an, so viele Katzen kastrieren und medizinisch versorgen zu lassen. Wir können sie nicht im Stich lassen.
Dafür brauchen wir aber wieder eure Unterstützung! Es fehlt an Geld und Hilfe zum Einfangen/ Wege zum Arzt erledigen/ Notunterkünfte für die Katzen

Bist du bereit zu helfen? Dann meldet dich bei uns.
Jede Hilfe zählt!

Unser Spendenkonto :
Kto.-Inh: Tierschutz Sangerhausen e.V.
Institut: Sparkasse Mansfeld-Südharz
IBAN: DE50 8005 5008 0601 0240 01
BIC: NOLADE21EIL

Euer Tierschutz Sangerhausen e.V. Team

Deine Hilfe zählt! Spendenaktion „Du und dein Verein 2017“ der Ing DiBa

Liebe Community,

eure Hilfe ist gefragt! Wir haben die Möglichkeit über die Aktion „Du und dein Verein“ der Ing Diba 1000€ für unseren Verein zu gewinnen. Dafür findet ein Voting auf der Homepage der Ing DiBa statt.

Jeder von euch kann uns jetzt helfen, indem er auf der Seite für uns voted. Wie das geht? Einfach Handynummer auf der Seite eingeben und per SMS kostenlos einen Code erhalten, der auf der Internetseite eingegeben werden muss. Ohne versteckte Gebühr, ohne Weitergabe der Daten und alles für den guten Zweck.

Aktuell haben wir 59 Stimmen. Voten könnt ihr noch bis zum 7. November. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns helft.

Hier gehts zur direkten Abstimmung für uns!

Demo gegen Wildtiere im Zirkus Krone in Eisleben – 26.08.2017

Liebe Tierfreunde,

nun ist es wieder ein mal soweit: Zirkus Krone schlägt seine Zelte in Eisleben auf, um Groß und Klein mit seinen Shows

Foto: Oliver Bodmer / mittelbayerische

Foto: Oliver Bodmer / mittelbayerische

zu unterhalten. Doch wie geht es den Tieren, die von Ort zu Ort mitgeschleppt und zu Unterhaltungszwecken missbraucht werden? Wer uns kennt, weiß, dass wir bei diesem Thema öffentlich unsere Meinung sagen werden! Denn wir sind gegen Tiere im Zirkus!

Um eine breite Masse an Menschen darauf aufmerksam zu machen, unter welchen Umständen diese Tiere ihr Dasein fristen müssen, werden wir auch dieses mal wieder unsere Plakate und Schilder mit nach Eisleben nehmen und dort friedlich demonstrieren. Was wir noch brauchen? EUCH! Denn jede Stimme zählt. Vielleicht haben wir auch dieses mal die Möglichkeit, mit den Verantwortlichen ins Gespräch zu kommen. „Krone“- Sprecher Frank Keller sei, laut einem Zeitungsartikel in der MZ, jedenfalls dazu bereit. Den Artikel könnt ihr euch hier durchlesen.

Kurz und knapp:

Was? Demo gegen Tiere im Zirkus – Zirkus Krone
Wo? Wiesengelände Wiesenweg, 06295 LUTHERSTADT EISLEBEN
Wann? Samstag, 26.08.2017

Benefiz-Fußballturnier am 01.07.2017 in Sangerhausen

Ihr habt am 01. Juli noch nichts vor? Wir schon! Kommt doch zu unserem Benefiz-Fußballturnier auf den Sportplatz Süd-West nach Sangerhausen. Zu

event-benefiz

sammen mit dem SV Anhalt Sangerhausen bieten wir, neben spannenden Fußballspielen, noch ein Rahmenprogramm für die ganze Familie. Ab 10 Uhr geht es los: ob Hüpfburg, Kinderschminken oder leckeres Essen vom Rüssel-Pub – für jeden Besucher ist etwas dabei.
Zusätzlich könnt ihr uns und unsere Arbeit vor Ort kennenlernen, denn wir, als Tierschutzverein, stehen euch gerne Rede und Antwort zu euren Fragen. Alle Einnahmen des Tages werden an den Tierschutz gespendet.

Also: vorbeikommen, Spaß haben und Gutes tun! Wir freuen uns auf euch.

+++ Aufgepasst: Ihr könnt etwas gewinnen! +++
Was ihr dafür tun müsst? Teilt und liked diese Veranstaltung und unsere Seite bei Facebook und ihr seid im Lostopf für den Gewinn, den ihr euch persönlich am 01.07.2017 abholen könnt. Den bzw. die Gewinner losen wir via Facebook am 29.06 aus und geben es bekannt.

Aktionstage in Sangerhausen! Demo gegen Tiere im Zirkus Frankello

Dieses Wochenende ist es wieder soweit. Wir starten eine Demo gegen Tiere im Zirkus. Anlass dafür ist das Gastspiel des Zirkus Frankello in Sangerhausen. Los geht es bereits diesen FREITAG! Also holt eure Freunde und Bekannte zusammen, um für eine gute Sache friedlich auf die Straße zu gehen. Bastelt Plakate und Transpis und gesellt euch am Aktionswochenende zu uns!  Wir treffen uns in Sangerhausen a. d. Walkmühle. Tretet der Facebook Veranstaltung bei und teilt sie bitte, damit es so viele wie möglich mitbekommen.kein applaus (FILEminimizer)

Hier sind die genauen Daten:

Freitag, 05.05.2017 17:30 Uhr BIS 19:00 Uhr /Sangerhausen a. d. Walkmühle

Samstag, 06.05.2017 – 14.00 Uhr bis 19 Uhr /Sangerhausen a. d. Walkmühle

Sonntag, 07.05.2017 – 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr /Sangerhausen a. d. Walkmühle

Auch dieses Mal sind wir wieder gespannt, was uns erwartet, wenn wir aufzeigen, dass die Tiere im Zirkus ein trauriges, nicht artgerechtes Dasein fristen müssen! Viele Monate des Jahres sind diese Tiere eingesperrt und in dunklen LKWs auf deutschen Straßen unterwegs, um vom Menschen für seine Profitgier ausgenutzt zu werden. Mit Zwang abgerichtet und zum Vorführen verdammt, werden teilweise nicht mal die Mindestanforderungen zur Tierhaltung erfüllt. Selbst das würde niemals ein Optimum, geschweige denn eine artgerechte Tierhaltung darstellen. Denn lebenslange Entbehrungen führen zu Verhaltensauffälligkeiten und Krankheiten, sowie einem frühzeitigen Tod. Niemand sollte in einen Zirkus mit Tieren gehen!

 

Frühlingserwachen in Sangerhausen – 09.04.2017

Ihr wollt uns persönlich kennenlernen? Super! Dann habt ihr und eure Familien heute die Gelegenheit.

Am Sonntag dem 09.04.2017 wird in Sangerhausen wieder das beliebte Frühlingserwachen stattfinden und die Geschäfte öffnen von 13 – 18:00 Uhr.

Auch wir als Verein beteiligen uns an diesem verkaufsoffenen Sonntag und sind mit Rat und Tat in der Kylischen Straße 56, auf dem Gelände des X-Sports Fitnessstudio, mit von der Partie. Die Neubesitzer des Studios beteiligen unseren Verein Tierschutz Sangerhausen e. V. freundlicherweise an den Einnahmen dieses Tages!!!
Wir laden euch daher ein, dem super motivierten Team von X-Sports und unserem Verein einen Besuch in der Kylischen Straße abzustatten und bei Speis und Trank, Kinderunterhaltung und einem Rundgang durch das Studio einen schönen Nachmittag mit uns zu verbringen und den noch jungen Tierschutzverein besser kennen zu lernen.

Wir sehen uns dann gleich!

Herby sucht noch ein liebevolles Zuhause

Wir hoffen ihr habt die Geschichte rund ums Kätzchen Herby fleißig mitverfolgt. Falls nicht, dann schaut bei unserer Sammelaktion vorbei und lest was alles passiert ist. Wir möchten darauf hinweisen, dass die wieder gesunde Herby immernoch ein tolles Zuhause sucht. Falls ihr Interesse habt, meldet euch.

Zudem möchten wir noch mal Danke an alle Spender sagen. Wir haben es fast geschafft!! Es fehlen nur noch sagenhafte 40€, um die Tierarztkosten, die wir vorstrecken mussten, komplett abgedeckt worden sind. Also wer passend zum Fest der Nächstenliebe etwas gutes tun mag, kann gerne die Aktion an Freunde und Bekannte weitergeben und vielleicht schaffen wir es, bis zum neuen Jahr die 100% vollzumachen. Vielen lieben Dank an alle die bereits gespendet haben (sei es über betterplace.org oder über unser eigenes Konto). Ihr seid toll!

unsere-hilfe-fuer-herby-ohne-qr

Hilfsaktion für Herby! Jede Spende zählt.

Liebe Tierfreunde,

Wir als Tierschutz Sangerhausen e.V. betreuen mehrere Futterstellen für heimatlose Katzen in und um Sangerhausen. Dort trafen wir vor ein paar Wochen zum ersten Mal auf Katze Herby. Sie war bisher immer sehr zutraulich und lies sich gern von uns streicheln. Durch die Möglichkeit sie seit einiger Zeit zu beobachten, schätzen wir sie auf ein Alter von ca. 1 Jahr. Augenscheinlich leidet sie unter einem Nabelbruch, der dringend Handlungsbedarf fordert. Deshalb wollen wir ihr jetzt helfen! Und genau da, kommt ihr ins Spiel! Wir als Tierschutz Community möchten damit unsere erste zielgerichtete Spendenaktion ins Leben rufen und gemeinsam Geld für die Tierarztkosten sammeln. Zusammen mit der Operation des Nabelbruches, ist auch eine Kastration geplant. Für diese Operationen benötigen wir insgesamt einen Betrag von 200€.

Ihr möchtet helfen? Dann folgt unserem Spendenaufruf zur Seite von betterplace.org. Dort und hier könnt ihr stets verfolgen, wieviele nette Menschen sich unserer Aktion angeschlossen haben, um Herby zu helfen. Mehr Informationen zu solchen Hilfsaktionen erfahrt ihr unter Unser Verein und dem Punkt Projekte.

Ihr habt euch in Herby verliebt und wollt ihr ein Zuhause schenken? Dann meldet euch bei uns!

Offener Brief an die Landrätin des Landkreises Mansfeld Südharz

Am Donnerstag dem 17.11.2016 wurde an die Landrätin des Landkreises Mansfeld Südharz, initiiert von den Vereinen Tierschutz Sangerhausen e.V. und der Initiative Tierschutz-Tiere in Not e.V., ein offener Brief übergeben. In diesem Schreiben werden die gegenwärtig herrschenden Zustände zur Fundtierverwahrung angeprangert und Amtshandlung lt. Gesetz gefordert. Hunderte von Bürgern haben in den letzten Wochen zusätzlich eine Petition mit der Forderung nach einer Kastrationsverordnung für Freigängerkatzen unterschrieben. Die Petition läuft aktuell noch: unser Ziel = 1000 Unterschriften aus dem Landkreis! Gemeinsam werden wir dafür kämpfen und ganz sicher nicht aufgeben! Wir nutzen dafür alle Mittel, die uns zur Verfügung stehen, wirklich alle! Den genauen Wortlaut des Briefes werden wir zu gegebener Zeit hier und bei Facebook veröffentlichen.